Link verschicken   Drucken
 

Vier ausverkaufte Vorstellungen im Zirkuszelt

20.05.2019

Wirklich jede Vorstellung war rappelvoll und mit der Gefahr verbunden, keinen Platz mehr zu bekommen. 240 Schüler unserer Schule zeigten sich von einer schuluntypischen Seite.

Aufregung, Geplapper und sogar echtes Lampenfieber machte sich seit Donnerstag Abend breit. Und trotz der Riesenaufregung hat jeder Schüler seinen Beitrag zu einer wunderbaren Show gezeigt. Fakire, Jongleure, Zauberer, Clowns, Trapezkünstler, Tänzer und Sängerinnen, Artisten und vieles mehr waren in einem großen Zirkuszelt in einer echten Manege zu bewundern.

Wir Lehrer ziehen den Hut vor der Leistung unserer Schüler. Fast jedes Kind konnte intuitiv erkennen, wie wichtig es ist, für seine Gruppe einzustehen und verlässlich zu sein.
Die Augen der Kinder, das Lachen und Kichern und die gleichzeitig die Korrektheit des Auftritts zeigen viele Fotos.

Ein großes Dankeschön an alle Lehrer der Grundschule, diese Hingabe ist nicht selbstverständlich. Ein großes Dankeschön an die Steuergruppe "Zirkus macht Schule": Diana Groschke-Rupnow, Mandy Zawada, Katrin Mai, Toni Scharkowski und Carina Klockau.

Text: Nancy Rost

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Vier ausverkaufte Vorstellungen im Zirkuszelt