Link verschicken   Drucken
 

Polizei-Prävention

07.10.2020
Heute hatten die 5. Klassen Besuch von der Polizei im Rahmen der Aktion "Prävention Internet". 
Frau Heinrich erklärte den Kindern, welche Gefahren im Internet drohen können und gab einen kleinen Einblick in die Arbeit der Cyberpolizei. Um zu verhindern, dass unsere Kinder Opfer werden von Personen, die die Möglichkeiten des Internets, Apps und moderner Technik ausnutzen, sind Aufklärungen wichtig. Gespannt, überrascht bis hin zu beunruhigt hörten die Kinder, welche Möglichkeiten es per Handy oder Computer gibt, auf welchen einfachen Wegen Täter an Informationen kommen und wie sie arbeiten. Frau Heinrich verdeutlichte den Kindern auch, dass ihre Eltern bis zum Alter von 18 Jahren das Recht besitzen, das Handy ihrer Kinder zu kontrollieren und die Verantwortung  darüber tragen, wie ihre Kinder sich im Internet bewegen. 
Vielen Dank an Frau Heinrich für den interessanten und wichtigen Vortrag, der ganz sicher zum Nachdenken anregte. 
 
Text und Foto: Daniela Luckas
 

Foto: Frau Heinrich zum Projekttag in den fünften Klassen